Allgemeiner Maschinenbau,

Maschinenbaugruppen sowie die nachfolgenden Komplett- Maschinen sind nur ein Teil aus unserem Betätigungsfeld.

Die dargestellten Dokumentationen (Fotos) sind aus Sicherheitsgründen nur Detailaufnahmen und dienen als Nachweis, der von uns konstruierten Sondermaschinen, Vorrichtungen und Werkzeugmaschinen. Sie stammen alle aus unserem Betätigungsfeld und Fachgebieten.

Beispiele:

5- Achsen- Portalfräsmaschine mit dem neuen 2- Schwenkachsen- Fräskopf, eingebaut in einer Vertikal- Linearachse mit einer neuartigen Führungs- und Lagerungseinheit.
Verpackungsmaschinen, Beutelschließmaschinen 60 …80 Stck/ min. usw.
Handlingsmaschinen mit Werkstück- Trägermagazinen, Funktionsträger und Zuführeinrichtungen, Greiferwechselsysteme, Speichereinrichtungen, Schachtmagazine usw.
Betongießmaschine für Rohre, mit Unwuchtmotoren und Schwenkvorrichtung mit einem selbst entwickeltem Koppelgetriebe mit großem Drehmoment, Montagelinie für Benzin-Motoren, Dichtigkeitsprüfstände für Servolenkungsgehäuse, Dichtigkeitsprüfstand/ Porsche für die komplette Kraftstoffversorgungsanlagen.
Verschiedene hydraulische Spann- Bohr- Dreh und Fügevorrichtungen für die NC- Fertigung.
Blechrohr- Herstellung mit Blechbiegevorrichtung mit autom. Längsverschweißung, mit Durchmesser- Größen von 25…bis 80mm.
Transfersysteme, Handhabungstechniken, Verkettungen pneumatischer und hydraulischer Bewegungsfunktionen.

Dazu FEM Berechnungen, Berechnungen der Antriebskräfte bei Winkelgreifer, kreuzende Viergelenkketten und parallelkinematischen Handlingseinheiten.

Die Praxis verlangt heute von einem Entwicklungsbüro ein Kosten bewußtes Entwickeln und Konstruieren.
Mit diesen Grundlagen und Methoden zur Kostenbestimmung und Kostenabschätzung während eines Entwicklungs- und Herstellkosten orientierten Vorgehens, sind Anpassungen der Fachkenntnisse an den neuesten Entwicklungsstand notwendig und relevant.
Vom Entwickler und Konstrukteur werden Produkte erwartet, die in technischer und wirtschaftlicher Hinsicht die gestellten Anforderungen erfüllen.
Methoden und Regeln für die kostengünstigste Konstruktion eines Teiles bzw. einer Komponente werden allgemein an Beispielen aus Maschinenbau / Feinwerktechnik dargestellt.

Voraus gehend ist aber immer die Aufgabenstellung des Kunden, mit dem Ziel die notwendigen neuen Ideen auch zu finden und daraus ein schlüssiges Konzept zu entwickeln, um eine erfolgreiche Lösung zu präsentieren.

Im Team wird ein entsprechender Entwicklungsprozeß (Brainstorming) in Gang gesetzt, Berechnungen erstellt und in 3D realistisch aufgebaut.

unsere Fachgebiete sind:

  • allgemeiner Sondermaschinenbau, Verpackungstechnik für unterschiedliches Arbeitsgut mit Funktionsträger und Zuführeinrichtungen, Feinwerktechnik
  • Gerätebau und Werkzeugbau
  • Spann- und Hebe-Vorrichtungen für alle Bereiche, pneumatisch und hydraulisch
  • manuell und automatisch gesteuerte Abläufe
  • Konstruktionen in Verwendung von Katalog- Produkten in Modulbauweise
  • Berechnen und überprüfen aller tragenden oder belasteten Elemente sowie wichtige Teile mit FEM oder einer Strukturanalyse überprüfen
  • weiterhin sind wir tätig im Stahlbau, Schweißkonstruktionen
  • Fahrzeugbau- und Kranbau, Handhabungstechnik, Montagetechnik und Fördertechnik
  • Dazu erstellen wir norm- und fertigungsgerechte Detailzeichnungen mit entsprechenden Abwicklungen, wie sie in der Blechverarbeitung/ Gehäuse notwendig sind
  • Neu in unserem CAD-Programm sind technisch aufwendige 3D Freiformflächen -Modelle für Motor- Abdeckungen, oder Maschinenabdeckungen, Design-Studien an Maschinen- Verkleidungen
    Diese CAD-Programme sind notwendig und verwendbar in der Automobil-Branche und im Flugzeugbau, Werkzeug- Konstruktionen und Produktentwicklungen mit Kunststoffen
  • Wir digitalisieren, konvertieren und vektorisieren Zeichnungen
  • Neu hinzu, -  Recyclingverhalten der Werkstoffe, Regelungen, Normen, Konstruktion und Gestaltung. Recyclinggerechte Konstruktionen, Verbindungen, Verfahren. usw.
  • Wir erstellen technische Dokumente, wie Gebrauchsanweisungen oder Montage- Anleitungen, in Text und Bild, Ausführungen in Comicdarstellungen aber auch in erklärenden Explosionszeichnungen. Sprachliche- Übersetzungen in englisch und französisch sind möglich.

Abb. oben links: eine rein mechanisch gesteuerten Umschnürungsmaschine für die Lebensmittelindustrie, z.B. Schinkenverknotung, hier werden die Steuerungselemente mit Steuernocken für alle kompletten Baugruppen- Bewegungen gesteuert (Kundenwunsch).
Abb. oben rechts: 5- Achsen Portalfräsmaschine bzw. Fräskopf HSC mit wassergekühltem Antriebsmotor und Spindeldrehzahlen bis 40 000 U/min, mehrere im Fräskopf integrierte Versorgungsleitungen, z.B. Wasser, Kühlmittel, Hydraulik, Elektronik und NC-Steuerungen, eingebaut in der kompletten C-Achse.
Abb. Mitte links: Montagemaschine zum Einpressen der Gummilager in Fahrzeugquerlenker
Abb. Mitte recht: Rohrfertigungsmaschine mit Folge-Werkzeug, Rohrherstellung von 18mm bis 45mm Durchmesser, 1,5 mm Blechdicke, mit Handling.
Abb. unten rechts: automatischer Dichtigkeitsprüfstand für Zylinderköpfe
Abb. unten links: automatischer Dichtigkeitsprüfstand für Servolenkungskörper

Haben wir Ihr Interesse geweckt? ... dann klicken Sie uns einfach an!
info@hebaengineering.de
Stellen Sie uns Fragen zur Technik, Kosten, Termin, usw.

... übrigens, ... - ein sehr kluger Zug von Ihnen!